Portfolio

Echte Momente Fotoreportagen

Hochzeitsreportage

Du wünscht dir authentische und professionelle Hochzeitsfotos und möchtest ein Angebot von mir? Anfrage / Buchung: Tel. 0170 2190825 oder per E-Mail

Geburtsfotografie

Im Gebärpool mischen sich Entspannung und Anspannung. Dieses Bild strahlt für mich totale Ruhe aus.

Die Geburt eines Menschen ist für mich ein Reportagethema wie ich es im journalistischen Handwerk gelernt habe: Es ist eine Situation, die nur einmal genauso passiert und nicht rekonstruierbar ist. Es zeigt uns Menschen, wie wir sind und alle Emotionen, die dazu gehören. Meine Geburtsreportage ist lebendig und sinnlich, authentisch und ehrlich. Eine Geburt ist ursprünglich und eines der wichtigsten Familienereignisse.

Wenn ich Familien fotografiere und so einen wichtigen Tag nicht anbieten würde, empfinde ich es als unvollständig – mehr noch: Geburten gehören für mich (und sicher für viele von euch) zu den wichtigsten Tagen im Leben. Selbst eine Hochzeit ist nur bis zu dem Zeitpunkt der wichtigste Tag gewesen, bis du dein kleines, warmes und nasses Baby zum ersten Mal im Arm hältst und begreifst, dass du gerade einen kleinen Menschen zur Welt gebracht hast.

Ich möchte diesen wichtigen Tag in eurem Leben unbedingt für euch festhalten – für euch, für eure Kinder und für deren Kinder. Damit halten wir Zeitgeschichte fest und erklären unseren Kindern die Welt und wie sie in diese Welt gefunden haben.

„Wir mussten weinen, weil die Fotos so schön sind.“

Katrin und Marco

Wochenbettreportage: Oma lernt ihr neues Enkelkind kennen.

„Die ersten Stunden nach der Geburt sind zauberhaft“, denke ich, wenn ich mir die Fotos von Wochenbettreportagen anschaue. Du schaust dir diese kleinen Hände und Füße an. Du begreifst, dass dein Kind, das du in deinem Bauch getragen hast, echt ist und du es nun im Arm hältst.

Der große Bruder schaut umsichtig und berührt seine Schwester. Oma schaut währenddessen das neue Enkelchen an und weiß, dass sie es schon jetzt so sehr liebt, dass sie es einfach verwöhnen MUSS.

Erinnerung ans Stillen

Ein Kleinkind beim Stillen zeigt, dass die Brust der Mama mehr als Nahrung ist. So innig. Ich liebe diese körperliche Nähe, die mit Blicken mehr sagt, als Worte es können.

Das Foto erzählt viele Geschichten: Sie handeln davon, den Bedürfnissen eines kleinen Kindes gerecht zu werden. Sie handeln von Vertrauen, von bedingungsloser Liebe. Und sie handeln von Nähe und Wärme.

„Ich hab fast geweint, als ich unsere Stillfotos bekommen habe. So schön!“

Susanne

Im Rahmen eines Familienfoto-Termins verschenke ich alle dabei entstandenen Stillfotos – aus Überzeugung und im Sinne der Stillförderung. (Bin ja seit 2016 hobbyweise AFS-Stillberaterin.)

Dieses Stillbild war ein Ausstellungsstück der FamiLi-Messe 2020 im März. Leider kamen nicht allzu viele Besucher, was mit der beginnenden Covid-19-Pandemie zusammenhängt. Daher möchte ich die Gelegenheit nutzen dieses Bild aus der Reihe „Echte Familienmomente“ hier zu zeigen.

Echte Portraits

Kennst du das auch? Du fotografierst deine Kinder mit dem Handy und auf Feiern wird ab und an auch ein Bild von dir geschossen. Das zeigt dich manchmal nicht so, wie du dich selbst siehst. Kann es auch oftmals nicht, weil sich keiner Zeit dafür genommen hat, dich in dem Moment so darzustellen, wie du bist.

Ich möchte mir und dir diese Zeit geben. Melde dich bei mir, Tel. +49 (0)170 2190825 !

Aktfotos für dich

Du bist schön! Wusstest du das schon?

Ja? Super!

Nein? Kein Problem, ich zeige es dir. Hier gehts zu meinen echten Portraits.

„Wenn ich das sehe, kribbelt mein Bauch, weil ich mich so schön finde.“

Anne

Portraits in der Natur

In der Natur lassen sich schöne Fotos machen – klar. Aber was ist mit den Sinneserfahrungen? Wenn ich achtsam meine Umgebung anschaue, Gerüche erfasse und mich auf eine tolle Erfahrung einlassen kann, wird das Fotografieren zur Nebensache. Die Bilder sind dann großartig, weil sie dich zeigen, wie du bist und nicht das zeigen, was du mir vor der Kamera glaubst zeigen zu wollen.

Paarfotos

Diese beiden tollen Menschen hatte ich vor der Kamera, nachdem sie gerade zusammen gefunden haben. Die Gesichter sprechen für sich…

Familienportraits drinnen

Ich zeige euch, wie ihr seid – auch ohne still sitzen zu müssen.

Ohne Druck und ohne Meckern funktionieren Fotos am besten. Ich mag es, mir Zeit zu nehmen, mit Kindern zu blödeln und miteinander warm zu werden. Das sieht man hinterher auf den Fotos, die von Wärme, gegenseitiger Zuwendung und einer tollen Stimmung erzählen.

„Beim Fotoshooting herrschte eine wunderbar angenehme Atmosphäre, die Fotos strahlen Wärme und Natürlichkeit aus und sind von sehr guter Qualität. Immer wieder gerne! Vielen, vielen lieben Dank!“

Wiebke

Familienportraits draußen

Frühlingsfarben

Wer mich kennt, weiß wie gerne ich meinen Kindern beim Spielen zuschaue. Na klar – ich spiele auch oft mit. Aber manchmal, wenn es keiner der beiden bemerkt, schaue ich zu und spiele Mäuschen. Die Unterhaltungen werden immer interessanter, das kann ich euch sagen. Die beiden sind dann oft so in ihr Spiel vertieft, dass sie es gar nicht bemerken, wenn ich sie dabei ab und zu fotografiere. Das macht für mich das Festhalten des Alltags aus, der so schnell wieder anders ist, weil sich die Kinder ständig verändern.

So, wie wir sind. (An dieser Stelle möchte ich kurz erwähnen, dass das Foto von Tobi und mir natürlich nicht von mir gemacht wurde, sondern von einem ganz lieben Menschen aus unserer Familie, der ebenfalls ein Auge für Bilder hat.)

Wenn Kinder spielen, bietet sich die Gelegenheit, sie aus der Ferne zu beobachten. Wie spielen sie miteinander? Was ist ihnen wichtig? Mit meinen Fotos möchte ich Familien ermutigen, ihre kleinen Schätze, so zu sehen, wie sie sind. Im Film Avatar gibt es dazu eine Stelle, an die ich oft denken muss. „Ich sehe dich.“ – ein intimer Moment, voll von Erkenntnis und Liebe.

Familienportraits im eigenen Garten

Entspannt fotografieren klappt dann besonders gut, wenn Kinder in einer Umgebung sind, in der sie sich wohlfühlen. Das kann zu Hause im eigenen Garten sein, bei euch im Wohnzimmer oder irgendwo in der Natur, wo es euch gut geht.

Zwei Welten, eine Familie

Ich kenne dich schon immer. Aber du sprichst anders als wir. Und Mama und Papa hören sich auch komisch an, wenn sie mit dir sprechen. Du sprichst auch mit mir. Ich verstehe dich manchmal, wenn du mit mir spielen willst. Du siehst mich oft an und lächelst. Manchmal nimmst du mich auch in den Arm. Ich glaube, du magst mich. Deine Kinder spielen auch mit mir. Sie verstehen mich besser. Aber irgendwie verstehst du mich auch.

Hochzeiten

Eine märchenhafte Winterhochzeit

Es ist ein kalter Novembermorgen. Weihnachtsstimmung kommt noch nicht so recht auf. Aber das soll sich ändern. Frierend eilt die Braut über die Straße und bleibt kurz stehen und schaut: Vor dem Friseursalon im Fachwerkhaus steht ein riesiger Weihnachtsbaum – geschmückt mit allem und mehr. Er reicht bis zum oberen Ende der hohen Tür. Die Braut öffnet die Tür und es ist wie der Eintritt in eine kleine Weihnachtswelt. Das Innere des Fachwerkhauses duftet nach Zimt und Kaffee, beschallt von Liedern, die nur zu dieser Jahreszeit so richtig passen. Bald ist Weihnachten. Aber jetzt wird erstmal geheiratet.

Hochzeiten sind individuell. Einen Preis für alle gibt es bei mir nicht. Ich richte mich nach euren Wünschen. Weitere Infos findest du hier.